Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
13°/22°
Leserreisen

Paradies Sardinien

Erlebnisreise vom 2. - 9. Juni 2018

Mittwoch, 15. November 2017 - 10:59 Uhr

von Andrea Küper

Malerische Dörfer, atemberaubende Gebirgslandschaften, kulturelle Sehenswürdigkeiten und wunderschöne Küsten erwarten Sie auf Sardinien – der zweitgrößten Insel im Mittelmeer. Besonders der Norden der Insel zeigt sich geradezu paradiesisch – weiße Sandbuchten, von Wind und Wetter ausgehöhlte Felsen und das smaragdfarbene Mittelmeerwasser werden von bizarr geformten Gebirgsketten überragt. Vermutlich lebten bereits im 20. Jahrhundert vor Christus erste Siedler auf Sardinien. Im Laufe der Zeit herrschten dort die verschiedensten Völker – Römer, Araber, Byzantiner, Spanier, Österreicher und Italiener hinterließen ihre Spuren. Dementsprechend groß und vielseitig ist das kulturelle Erbe und dementsprechend viel gibt es auf der Insel zu entdecken.

Foto: Sandro Bedessi

Eingeschlossene Leistungen:

  • Bustransfer ab/bis Borken BHF zum Flughafen Düsseldorf (ab 10 Personen)
  • Flug nach Olbia und zurück (Umsteigeverbindung möglich)
  • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
  • 7 Übernachtungen mit Halbpension im 4-Sterne- Hotel „Colonna Park“ in Porto Cervo (Landeskategorie)
  • Ausflug „Isola Maddalena und die zauberhafte Costa Smeralda“, inklusive Schifffahrten
  • Qualifizierte, Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Ausführliche Reiseunterlagen

Reisepreis pro Person im DZ ab 1.145,-

Einzelzimmerzuschlag 280,-

Ausflug „Sardiniens Westen“ inklusive Pizza und einem Getränk 85,-, Ausflug „Land

der Barbaren“ inklusive ländlich-rustikalem Mittagessen 80,-, Ausflug „Sardiniens Vergangenheit

und die Region Gallura“ inklusive Mittagessen auf einem Bauernhof und

Wein 80,-, Ausflug „Königliches Tavolara“ inklusive Mittagessen und Schifffahrten

90,-, Ausflug „Charmantes Castelsardo“ 50,-

Foto: Sandro Bedessi

Foto: Sandro Bedessi

Foto: Sandro Bedessi


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.