Volleyball

Wie eine Borkener Volleyballerin in den USA durchstartet

BZ-Interview mit der Borkener Volleyballerin Hanna Föcker

Donnerstag, 25. November 2021 - 11:00 Uhr

von Dirk Rodenbusch

Schon in ganz jungen Jahren entdeckte Hanna Föcker ihre große Liebe für den Volleyballsport. Ihr Talent und die gute Ausbildung beim RC Borken-Hoxfeld haben der 23-Jährigen den Weg in die USA geebnet. Dort spielt die gebürtige Borkenerin, die in der Spielzeit 2016/17 im Kader des heimischen Zweitligisten Skurios Volleys stand, bereits seit 2017 sehr erfolgreich College-Volleyball. Die BZ hat mit ihr über ihr Leben in den Staaten und ihre Ziele für die kommende Zeit gesprochen.

Foto: privat

Im Team der Mid-America Christians University Oklahoma ist Hanna Föcker eine feste Größe. In diesem Jahr wurde sie ligen-weit als „Beste Spielerin und beste Angreiferin“ ausgezeichnet.

BORKEN. Aktuell spielt Hanna Föcker für die Mid-America Christians University Oklahoma, mit der die schlaggewaltige 1,85 Meter große Außenangreiferin in dieser Saison nicht nur die Meisterrunde erreichte, sondern in zwei Ligen sogar als „Spielerin des Jahres“ und „Angreiferin des Jahres“ ausgezeich...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten