Volleyball

Skurios Volleys starten am Sonntag in Leverkusen

Volleyball: Das Ende des langen Anlaufs in eine spezielle Saison

Donnerstag, 10. September 2020 - 15:43 Uhr

von Martin Ilgen

Offiziell sind sie es noch, gefühlt aber nicht mehr: Die Annullierung der Vorsaison machte die Skurios Volleys zu einem Meister 2019, der nun eine weitere Saison als amtierender das Zepter im Bundesliga-Unterhaus schwingt. Doch meisterlich auf trat in der abgebrochenen Saison 2019/2020 ein anderes Team. Die Zweitligisten der Nordstaffel waren sich einig: Kein Mensch hätte die Stralsunder Wildcats auf ihrem Weg zum ersten Zweitliga-Titel noch abfangen können. Ein Virus schafft allerdings dieses Kunststück.

Foto: Eva Gehrke

Die Skurios Volleys Borken freuen sich auf den Saisonstart. Dann soll aber Schluss mit lustig sein. Der weiterhin amtierende Meister brennt auf Erfolge.

BORKEN.Von einer neuerlichen Meisterbürde will Borkens Team-Manager Markus Friedrich jedoch nichts wissen. „Wir verspüren nicht den Druck, den wir in die Vorsaison mitgenommen haben.“ Er ist sich sicher: „Die Gegner werden uns nicht als Meister empfinden, gegen den sie eine Extraportion Motivation ...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten