Volleyball

Skurios Volleys nehmen Höhenluft mit in die „Hoheluft“

Volleyball: Der Spitzenreiter gastiert am Samstagabend im neuen Sportzentrum des ETV Hamburg

Donnerstag, 14. Oktober 2021 - 17:00 Uhr

von Martin Ilgen

Verlustpunktfrei. Tabellenführer. Wie ein heißes Messer durch die Butter gleiten die Skurios Volleys Borken durch die Saison. „Man schaut gerne auf die Tabelle. Die sieht gut aus“, sagt Borkens Co-Trainerin Lena Nelke vor dem fünften Spiel dieser Zweitliga-Runde. Aus der tabellarischen Höhenluft geht‘s am Samstag in die „Hoheluft“. So nämlich heißt das neue Sportzentrum in Hamburger Stadtteil Lokstedt, das nach zweijähriger Bauzeit offiziell erst in einer Woche feierlich eingeweiht wird. Schon seit Saisonbeginn aber darf der Eimsbütteler TV die schmucke Arena nutzen. Also auch morgen (19.30 Uhr), wenn mit dem Spitzenreiter hoher Besuch aus dem Westmünsterland kommt.

Foto: ANDRESEN

Borken, wie es siegt und lacht: Nach vier Spieltagen führen die Skurios Volleys die Zweitliga-Tabelle verlustpunktfrei an. Am Samstagabend sind sie an der Elbe beim Tabellensiebten gefordert.

BORKEN Die Vorreiterposition im nördlichen Bundesliga-Unterhaus weiß Nelke jedoch zu bewerten. „So ein super Start und der erste Rang sind natürlich sehr gut fürs Selbstbewusstsein.“ Sie sagte aber auch: „Der Spielplan zum Auftakt hat es gut mit uns gemeint. Wir konnten uns einspielen. Da war noch ...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten