Volleyball

Schneider überrascht in Izmir

Beachvolleyball: Borkener holt mit dem Berliner Mio Wüst die Bronzemedaille

Montag, 28. September 2020 - 13:06 Uhr

von Dirk Rodenbusch

Der Borkener Rudy Schneider und sein Partner Mio Wüst (VFK Berlin Südwest) haben bei der U22-Europameisterschaft im Beachvolleyball im türkischen Izmir überraschend die Bronzemedaille gewonnen.

Foto: CEV

Bei den Beachwolleyball-Europameisterschaften U22 im türkischen Izmir landete der Borkener Rudy Schneider (rechts) mit seinem Berliner Partner Mio Wüst auf dem dritten Rang.CEV

BORKEN. Im kleinen Finale setzten sie sich im deutschen Duell mit 2:0 (21:13, 21:18) gegen Lukas Pfretzschner und Robin Sowa durch, die im vergangenen Jahr noch U22-Vize-Europameister geworden waren.Für Schneider und Wüst ist es der größter Erfolg ihrer noch jungen Karriere, denn das Duo hatte erst...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten