Volleyball

Das Borkener Nachholspiel im Pott hat ein Vorspiel

Volleyball: Siebtes Saisonspiel statt Training – Skurios Volleys machen sich auf die kurze Reise zum VC Allbau

Dienstag, 3. November 2020 - 17:00 Uhr

von Martin Ilgen

Erstmals fallen die Zweitliga-Volleyballerinnen der Skurios Volleys Borken am Mittwoch unter Paragraph neun, Absatz vier der neuen Corona-Schutzverordnung. Denn die erlaubt Profi-Mannschaften auch nach dem Lockdown-Start am Montag eine freie Weiterfahrt durch den Monat November. Außerplanmäßiger nächster Halt: Essen. Beim dortigen VC Allbau, der vor einem Jahr in den Kreis der Zweitligisten hoch rückte, ist Borken zum siebten Mal in dieser Spielzeit gefordert.

Foto: ANDRESEN

Die Blicke der Skurios Volleys richten sich auf den VC Allbau Essen. In der Sporthalle Bergeborbeck schreiten (von links) Ewa Borowiecka, Sina Kostorz,Doreen Luther und Co. heute Abend zur Tat.

BORKEN. Ein Nachholspiel mit Vorspiel. Denn rund um die eigentlich für Anfang Oktober angesetzte Begegnung, die aufgrund eines Coronafalls bei den Skurios Volleys verschoben werden musste, hatte es Aussagen aus Essen gegeben, die nicht nur die Borkener, sondern auch den Verband irritierten.Über Fac...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten