Tischtennis

VfL Ramsdorf feiert Derbysieg

TV Borken wehrt sich beim 4:8 gegen den Lokalrivalen nach Kräften / Gemen punktet in Bottrop

Montag, 12. Oktober 2020 - 12:43 Uhr

von Dirk Rodenbusch

Die große Überraschung blieb aus. Im Verbandsliga-Derby setzten sich die Tischtennisspieler vom VfL Ramsdorf am Samstag erwartungsgemäß mit 8:4 beim Lokalrivalen TV Borken durch. Der TV Borken II führt die Tabelle der Bezirksklasse weiterhin verlustpunktfrei an.

Foto: Dirk Rodenbusch

War am Wochenende nicht zu bezwingen: Gegen den TV Borken und den TTC Herne-Vöde gewann Maximlian Czmiel vier Einzel für den Verbandsligisten VfL Ramsdorf.

BORKEN. Die große Überraschung blieb aus. Im Verbandsliga-Derby setzten sich die Tischtennisspieler vom VfL Ramsdorf am Samstag erwartungsgemäß mit 8:4 beim Lokalrivalen TV Borken durch. Beide Mannschaften traten in Bestbesetzung an und boten den Zuschauern in der TVB-Arena tollen Tischtennis-Sport...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten