Tischtennis

VfL Ramsdorf feiert 9:6-Arbeitssieg gegen Metelen

Burgstädter lassen sich durch Rückstände nicht verunsichern / Gemen überzeugt gegen Bottrop

Montag, 8. November 2021 - 16:30 Uhr

von Dirk Rodenbusch

In der Tischtennis-Landesliga landete der VfL Ramsdorf seinen zweiten Saisonsieg. Eigentlich wäre das 9:6 gegen Metelen bereits der dritte Erfolg für die Burgstädter gewesen, aber das 9:3 gegen Westerkappeln vom 9. Oktober fällt aus der Wertung. Die Westfalia hat ihr Team mit sofortiger Wirkung vom Ligabetrieb abgemeldet.

Foto: Dirk Rodenbusch

Beim Ramsdorfer 9:6-Heimerfolg gegen den TTV Metelen gewann Marcel Grottke seine beiden Einzel.

Landesliga 3VfL Ramsdorf - TTV Metelen 9:6Am frühen Samstagabend sahen die Zuschauer in der Sporthalle der Walburgisschule eine spannende und gutklassige Begegnung zweier Teams, die sich über weite Strecken auf Augenhöhe gegenüberstanden. Der VfL lag zwischenzeitlich mit 1:2 (nach den Doppeln) und ...

 

Jetzt weiterlesen
und die digitalen Inhalte der BZ nutzen.