Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Tischtennis

Verpasste Rückkehr in NRW-Liga kann die Bilanz nicht trüben

Tischtennis: Der TV Borken blickt auf eine der erfolgreichsten Spielzeiten in der Abteilungsgeschichte zurück

Freitag, 19. Juni 2020 - 12:13 Uhr

von Martin Ilgen

Der abrupte Corona-Stopp bremste auch den Tischtennis-Sport aus, aber nicht wirklich den TV Borken auf dem Weg zu eine der erfolgreichsten Spielzeiten in der Geschichte der Abteilung.

Foto: sf

Entthronte ungeschlagen den Vorjahrsmeister SC Südlohn. Die U13 des TV Borken mit (von links) Manuel Gäbler, Ronnie Rhode, Saahel Rahimi und Fabian Brinkmann.

BORKEN. Drei Seniorenteams entpuppten sich nach der Zwischenbilanz im März, die letztlich auch als Endabrechnung taugte, als überqualifiziert für ihre Spielklassen: Die erste Herren-Mannschaften betritt künftig auf dem Boden der Verbandsliga Neuland, die Dritte wurde ebenfalls Meister, die Vierte ...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten