Tischtennis

Verbandsligist hofft auf eine Trendwende

TV Borken hat Heimrecht gegen Flüren / Ramsdorf in Münster

Samstag, 2. Oktober 2021 - 07:30 Uhr

von Dirk Rodenbsuch

Nach drei vergeblichen Versuchen nehmen die Verbandsliga-Tischtennisspieler des TV Borken am Samstag den nächsten Anlauf auf den ersten Punktgewinn in der neuen Spielzeit. Auch der Landesligist VfL Ramsdorf steht vor dem vierten Spieltag noch mit leeren Händen da und hofft auf eine Trendwende.

Foto: Dirk Rodenbusch

Im Heimspiel gegen GW Wesel-Flüren rechnen sich Thorsten Deelmann und der Verbandsligist TV Borken gute Siegchancen aus.

VerbandsligaTV Borken - GW Wesel-Flüren (Samstag, 18.30 Uhr)Nachdem die Kreisstädter am vergangenen Wochenende stark ersatzgeschwächt bei der übermächtigen DJK Franz-Sales-Haus Essen mit 0:9 unter die Räder kamen, rechnen sie sich in ihrem zweiten Heimspiel schon weitaus größere Chancen aus. Der Ga...

 

Jetzt weiterlesen
und die digitalen Inhalte der BZ nutzen.