Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
6°/15°
Tischtennis

Selbstbewusst ins neue Umfeld

Tischtennis: Verbandsliga-Aufsteiger VfL Ramsdorf fühlt sich Aufgaben gewachsen

Dienstag, 24. Juli 2018 - 16:31 Uhr

von Martin Ilgen

Sie nahmen die Konkurrenz in den Schwitzkasten und ließen früh keine Zweifel daran, wer aus dieser Landesliga-Saison als großer Triumphator hervorgeht. 20 Siege feierte der Meister, nur zweimal überließ er die Zähler dem Gegner. Und damit katapultierten sich die Tischtennis-Spieler des VfL Ramsdorf in die Umlaufbahn zurück, die sie vor acht Jahren unfreiwillig verließen: hinein in die Verbandsliga. Womit der VfL Ramsdorf wieder die unumstrittene Nummer eins im Westmünsterland ist.

Foto: Dirk Rodenbusch

Führt den VfL Ramsdorf als Nummer eins auch in die kommende Verbandsliga-Saison: Frederic Lange will mit seinem Aufsteiger in erster Linie die Klasse halten.

RAMSDORF. „Wir haben die Qualität, nun auch in der Verbandsliga zu überleben“, sagt Michel Hinricher, der ebenso wie sein Teamkollege Frederic Lange einst sogar noch eine Etage höher in der Oberliga zum Schläger griff. Als der Klub 2015 in die Bezirksliga runterging, verließ der 27-Jährige den VfL....

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten