Tischtennis

Nervenstarke Burgstädter siegen

9:7-Erfolg in Lüdinghausen / Zwei TVB-Niederlagen in der Verbandsliga

Montag, 29. November 2021 - 16:30 Uhr

von Dirk Rodenbusch

Für den TV Borken ging es am Wochenende in der Tischtennis-Verbandsliga gleich zweimal an die Platten. Und das einmal mehr ohne großen Erfolg, nach zehn Spieltagen wartet der Turnverein weiter auf den ersten Saisonsieg. In der Landesliga landete der VfL Ramsdorf Erfolg Nummer vier und setzt sich so erst einmal in der oberen Tabellenhälfte fest.

Foto: Dirk Rodenbusch

Mit einem wichtigen Einzel-Punkt im unter Paarkreuz war Timo Selting am Ramsdorfer Auswärtserfolg in Lüdinghausen beteiligt.

VerbandsligaTTV Falken Rheinkamp - TV Borken 9:1TV Borken - TB Beckhausen 3:9Für TVB-Abteilungsleiter Frank Blicker kamen die Niederlagen gegen beim Liga-Dritten und gegen den Zweiten des Tableaus nicht überraschend: „Diese Liga ist einfach zu stark. Für uns ist klar, dass es wohl eine Spielklasse ...

 

Jetzt weiterlesen
und die digitalen Inhalte der BZ nutzen.