Tischtennis

Doppelbelastung für den VfL

Landesligist Ramsdorf muss am Wochenende zweimal ran

Donnerstag, 2. Dezember 2021 - 18:30 Uhr

von Dirk Rodenbusch

Es ist viel los in der Sporthalle der Walburgisschule, und die Ramsdorfer Tischtennis-Fans dürfen sich auf ein ereignisreiches Wochenende freuen. Die Erst- und Zweitgarnitur müssen jeweils zweimal an die Platten. Der Verbandsligist TV Borken hofft auswärts auf die ersten Saisonpunkte.

Foto: Dirk Rodenbusch

Michel Hinricher und der Landesligist VfL Ramsdorf haben heute und am morgigen Samstag Heimrecht gegen Westfalia Kinderhaus und den TTR Rheine II.

VerbandsligaUnion Mülheim - TV Borken (Sa., 18.30 Uhr)Nach zehn Spieltagen haben die Mülheimer bereits neun Zähler mehr auf dem Konto als das Schlusslicht und geht dementsprechend favorisiert in diese Begegnung. Der TVB scheint in der laufenden Spielzeit mit den starken Kontrahenten überfordert zu ...

 

Jetzt weiterlesen
und die digitalen Inhalte der BZ nutzen.