Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
-2°/6°
Tischtennis

Der Nachwuchs lässt sich zweimal bitten

Tischtennis: Weniger Jugend-Teams im Westmünsterland

Donnerstag, 28. Dezember 2017 - 14:50 Uhr

von Martin Ilgen

König Fußball regiert die weltmeisterliche Republik. Ende des vergangenen Jahres überwand der DFB erstmals die Sieben-Millionen-Schallmauer hinsichtlich seiner Mitglieder. Im Schatten des Fußballs holen sich andere Sportarten einen Schnupfen. Vor allem die Rekrutierung des Nachwuchses fällt schwer. Wie im Tischtennis, einer Sportart, die aufgrund der enorm kurzen Reaktionszeit für den Athleten gerne als schnellste Sportart der Welt bezeichnet wird.

Foto: picture alliance / dpa

Im Schatten von König Fußball sinken fast überall die Mitgliederzahlen. Ein Problem, das die Tischtennis-Gemeinde mit anderen Sportarten teilt. Vor allem der jüngste Nachwuchs findet immer seltener den Weg an die Platte.

KREIS BORKEN. Der Deutsche Tischtennis-Bund zählte 2016 nur noch 560000 Mitglieder – und damit fast 100000 weniger als noch zehn Jahre zuvor. Vor allem in den unteren Jahrgängen tun sich mittlerweile große Lücken auf. Und reine Mädchen-Teams avancieren zum Auslaufmodell. Natürlich macht die Entwick...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere
Digital-Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

 

Abo wählen

 

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

 

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an!
02861 / 944 - 141 oder - 230