Pferdesport

Rainer Supan glänzt im Flutlichtspringen

Legendäre lokale Sportereignisse: Marbecker gewinnt 1988 den „Großen Preis von Borken“

Mittwoch, 23. Dezember 2020 - 11:39 Uhr

von Dirk Rodenbusch

Den Sieg im Flutlichtspringen im Rahmen des Pfingst-Reit- und Springturniers des Zucht-, Reit- und Fahrvereins Borken im Jahr 1988 sicherte sich Rainer Supan. Der Rotrock vom RV Borken-Marbeck holte sich den „Großen Preis von Borken“ im Sattel von Godilo.

Foto: Borkener Zeitung

Der für den RV Borken-Marbeck startende Rainer Supan holte sich beim Borkener Pfingstturnier 1988 den „Großen Preis“.

BORKEN. Er begann mit viel Pech und durfte dann am Ende – weit nach Mitternacht – doch strahlen. Derfür den RV Borken-Marbeck startende Rainer Supan hatte sich im Jahr 1988 fest vorgenommen, das Flutlichtspringen im Rahmen des Pfingst-Reit- und Springturniers des Zucht-, Reit- und Fahrvereins Borke...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten