Pferdesport

„Pony-Post“ für die jüngsten Mitglieder

Der RV Velen ist bestrebt, auch in der Corona-Krise ein aktives Vereinsleben beizubehalten

Freitag, 1. Januar 2021 - 16:28 Uhr

von Dirk Rodenbusch

Ende Oktober wurde es immer deutlicher, dass ein Reitschulbetrieb und ein Vereinsleben in der gewohnten Form nicht mehr möglich sein wird. Diese Situation stellte viele Reitvereine, auch den RV Velen, im Jahr 2020 zum zweiten Mal vor eine große Herausforderung.

Foto: privat

Der Reiterverein Velen gestaltete einen Jahreskalender mit den Schulpferden des Vereins.

VELEN. Die Bewegung der vereinseigenen Pferde musste weiterhin gewährleistet werden und gleichzeitig sollten die Reitschüler den Kontakt zu den Vereinen nicht verlieren.Der Reiterverein Velen entwickelte mit seiner Reitlehrerin Ricarda Laskowski ein Reitbeteiligungsmodell. Dieses Modell bietet fort...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten