Pferdesport

Alexander Ofner hat im Stechen die Nase vorne

Rekener Reitlehrer nutzt im M-Springen seinen Heimvorteil

Montag, 12. September 2022 - 14:49 Uhr

von Dirk Rodenbusch

Insgesamt 24 Prüfungen im Springen und in der Dressur standen am Wochenende beim zweitägigen Reit- und Springturnier des RFV Reken auf dem Programm.

Foto: privat

Die RFV-Vorsitzende Anne Lange mit dem Sieger des M*-Springens, dem Rekener Reitlehrer Alexander Ofner.

REKEN. Und der Veranstalter war mit der Anzahl der Teilnehmer sehr zufrieden. „Trotz der schlechten Wetterprognosen hatten wir kaum Absagen“, freute sich am Ende Anne Lange, die Vorsitzende des Rekener Reitvereins.Selbst als das Startregenfeld am frühen Samstagnachmittag über Reken hinwegzog, musst...

 

Jetzt weiterlesen
und die digitalen Inhalte der BZ nutzen.