MehrSport

TV Borken hat eine Ausweichstrategie

Schach: Regionalligist kämpft in der „Deutschen Schach-Online-Liga“ gegen die gefühlte Endlospause

Donnerstag, 7. Januar 2021 - 11:44 Uhr

von Martin Ilgen

Vom Glück geküsst und vom strategischen Denkvermögen befördert wurden die Schachspieler des TV Borken im Februar 2019. Da gelang der ersten Mannschaft als Verbandsliga-Meister der Aufstieg in die Regionalliga.

Foto: picture alliance/dpa

Schachspielen ist live für viele am schönsten und nicht vergleichbar mit Online-Varianten. Als Intermezzo startet am 18. Januar wieder der Spielbetrieb in der „Deutschen Schach-Online-Liga“. Der TV Borken mischt mit.

BORKEN. Auch auf dieser anspruchsvollsten Leistungsstufe im Münsterland sollten die Denksportler aus der Kreisstadt fast auf den Tag genau ein Jahr später Grund zur Freude haben. Doch gerade hatten sie ihre Daseinsberechtigung in der Regionalliga vorzeitig erbracht, da kam die Ernüchterung. Corona....

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten