MehrSport

Nick Morsink ist in Köln gefordert

Borkener Profiboxer steigt am Sonntag gegen den Ungarn Attila Koros in den Ring

Montag, 14. Dezember 2020 - 15:13 Uhr

von Dirk Rodenbusch

Der Borkener Box-Profi Nick Morsink darf in diesem Jahr doch noch einmal in den Ring steigen. Am kommenden Sonntag steht der 25-Jährige in der Motorworld Rheinland in Köln Attila Koros gegenüber. Gegen den Ungarn sollte Morsink schon Anfang November in München kämpfen. Der große Profi-Kampfabend in der bayerischen Landeshauptstadt wurde jedoch Corona-bedingt abgesagt.

Foto: privat

Nach dem Sparring in Köln: Der Borkener Nick Morsink (2. von rechts), der mehrfache Weltmeister Felix Sturm (2. von links), Sturms Trainer Maurice Weber (links) und der Ukrainer Serhii Ksendzov.

BORKEN/KÖLN. Die Nachricht, dass er im Jahr 2020 noch einmal aktiv werden kann, erreichte Nick Morsink kurzfristig. Entsprechend knapp fiel die Vorbereitungszeit aus: „Im Idealfall sind das acht Wochen, die man sich auf einen solchen Kampf vorbereitet. Jetzt bin ich erst vor zwei Wochen aus dem nor...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten