MehrSport

Nach 26 Jahren gibt Josef Hahn den Staffelstab weiter

Leichtathletik: Ende einer Ära bei der TSG Reken

Mittwoch, 2. Juni 2021 - 14:10 Uhr

von Martin Ilgen

Nach 26-jähriger Amtszeit endete bei der TSG Reken eine Ära: Josef Hahn gab seinen Vorsitz ab. Seinen Posten als Chef der TSG übernahm Manfred Wameling. Damit schloss sich ein Kreis. Denn Wameling war seit der Vereinsgründung ein Leichtathletik-Zögling von Hahn. Und das mit bemerkenswerten Erfolgen, die sich auch jetzt noch im Seniorenbereich der Leichtathletik-Szene niederschlagen.

Foto: privat

Mit einer Urkunde, Präsenten und vielen dankenden Worten verabschiedete der neue erste Vorsitzende der TSG Reken Manfred Wameling seinen langjährigen Vorgänger Josef Hahn (rechts).

REKEN. Der 83-jährige Josef Hahn gehörte 1977 zu den Gründungsmitgliedern der Turn- und Sportgemeinschaft und war maßgeblich am Aufbau des Vereins und an der Entwicklung des sportlichen Geschehens in der Gemeinde Reken beteiligt. Als langjähriger Sportlehrer am Gymnasium Maria Veen und Trainer im K...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten