MehrSport

Der Kreis Borken bleibt die Sportabzeichen-Hochburg in NRW

Spuren der Pandemie: Auch in 2021 gab‘s wieder weniger Verleihungen

Samstag, 25. Juni 2022 - 08:00 Uhr

von Martin Ilgen

Im April hatte der Kreissportbund (KSB) Borken die Kennzahlen für 2021 für den organisierten Sport veröffentlicht. Ein Minus von 0,48 Prozent auf 137.765 Mitglieder hatten da die 370 Vereine im Kreis gemeldet. Wie fit, wie aktiv, wie ehrgeizig sind die Menschen im Kreis aber auch über die Vereinsgrenzen hinaus? Nimmt man die Zahl der im Jahr 2021 erworbenen Sportabzeichen – ziemlich! Aber es wurden erneut weniger, die sich für diesen Fitness-Test begeistern konnten. Die nun veröffentlichte KSB-Statistik unterfüttert das mit Zahlen.

Foto: sa

6.462 Sportabzeichen wurden im Zuständigkeitsbereich des Kreissportbunds Borken in 2021 verliehen.

KREIS BORKEN. Der Kreis Borken ist und bleibt in NRW die Sportabzeichen-Region Nummer eins. 6.462 Abzeichen wurden hier verliehen – das waren unter allen 31 Kreissportbunden und 23 Stadtsportbunden die meisten Bundesland. Im Verhältnis zur Einwohnerzahl belegte der Kreis Borken mit 1,74 Prozent hin...

 

Jetzt weiterlesen
und die digitalen Inhalte der BZ nutzen.