MehrSport

Daniel Schneltings Lebenslauf nach seinen Läufen des Lebens

Aus dem Kreis Borken hinaus in die Welt

Montag, 3. Mai 2021 - 17:00 Uhr

von Martin Ilgen und Sascha Keirat

In Mainz fanden am Samstag die deutschen Langstreckenmeisterschaften der Leichtathleten statt. Daniel Schnelting wird die nationalen Titelkämpfe, bei denen der Münsteraner Nils Voigt über 10.000 Meter in neuer Bestzeit (28:22,31 Minuten) zum DM-Titel bei den Männern stürmte, mit Interesse verfolgt haben. Obwohl der gebürtigeOedinger einst auf der Bahn eher ein Kurzarbeiter war.

Foto: picture alliance / dpa

Unterwegs im nationalen Auftrag: Sprinter Daniel Schnelting bei den Leichtathletik-Europameisterschaften 2010 im Barcelona. Archiv/dpa

BORKEN/VELEN. Sein sportliches Zuhause waren die Sprintstrecken. Maximale Beschleunigung beim Start, durchgehender, unbarmherziger Spurt, bei dem nur die Fußballen belastet werden. Schnelting war im wahrsten Wortsinn ein Meister seines Fachs. Anfang 2012 war bei ihm alles auf das große Ziel des Ja...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten