MehrSport

Blaupause für 15. Burglauf liegt in der Schublade

Leichtathletik: Westfalia hält am Plan fest

Donnerstag, 18. März 2021 - 15:31 Uhr

von Martin Ilgen

Die Volksläufe in Reken, Raesfeld und Velen sind bereits abgesagt. Weitere werden folgen. Derweil dürfen sich die Veranstalter in der zweiten Jahreshälfte auf der etwas sichereren Seite fühlen. Und damit auch die des 15. Burglaufs in Gemen. Und falls das Virus auch am 4. September noch stören sollte, wollen die Verantwortlichen der Westfalia in die Schublade greifen.

Foto: Kammel

Mit Abstand hatte die Austragung des 14. Burglaufs Anfang September 2020 funktioniert.

GEMEN „Da haben wir doch eine Blaupause liegen“, sagt Uwe Lechtenberg, Mitglied des Orga-Teams, der die Planungen für den Lauf an der Jugendburg – trotz unklarer Coronalage – mit Nachdruck weiterverfolgt. Bei der Stadt habe man den entsprechenden Antrag bereits eingereicht, und um „beiden Seiten me...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten