Handball

Wegen Corona: Borkens Gegner reisen am Sonntag nicht an

Handball: Heimspiele des TV Borken abgesetzt

Freitag, 25. September 2020 - 15:19 Uhr

von Martin Ilgen

Eigentlich hatten sich die Handball-spielenden Damen und Herren des TV Borken darauf gefreut, am Sonntag endlich mal wieder vor (eigenem) Publikum zu spielen – auf Basis des vorgelegten Hygienekonzepts. Aber daraus wird nichts. Denn sowohl der Gegner der Verbandsliga-Damen als auch der der Landesliga-Herren erscheint nicht in der Mergelsberg-Halle. Vorsichtshalber. Weil die Gefahr nicht auszuschließen gewesen wäre, dass das Corona-Virus mitspielt. Beide Absetzungen stehen allerdings in einem Zusammenhang.

Foto: Martin Ilgen

Ist am Sonntag mit Borkens Damen coronabedingt arbeitslos: Trainer Michele Grimmelt (links).

BORKEN Beim VfB Homberg, der Gegner der Damen gewesen wäre, wurde ein Trainer positiv auf das Virus getestet. Daraufhin sagte der Duisburger Klub sämtliche Vergleiche am Wochenende sicherheitshalber ab. Als Gastgeber für den TV Issum wollten derweil die Borkener Herren fungieren. Weil ein Issumer S...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten