Handball

TV Borken triumphiert in Rhede

Damen setzen sich im Pokal mit 32:25 durch

Montag, 25. Oktober 2021 - 19:30 Uhr

von Dirk Rodenbusch

Im dritten Duell innerhalb von nur wenigen Wochen hat es endlich geklappt. Nach zuvor zwei Niederlagen beim HCTV Rhede in der Meisterschaft und im Pokal setzten sich die Verbandsliga-Handballerinnen vom TV Borken am Sonntagnachmittag im Viertelfinale der neuen Kreispokalrunde 2021/22 überaus deutlich mit 32:25 (14:12) beim Lokalrivalen und Klassenkonkurrenten durch.

Foto: Dirk Rodenbusch

Beim deutlichen Borkener Pokalerfolg in Rhede traf Maike Hörnemann acht Mal ins Schwarze.

RHEDE/BORKEN. „Wir wollen diesen Sieg nicht überbewerten, aber wir sind doch schon ein wenig stolz darauf“, sagt Jörg Levermann, der den TVB zusammen mit Michele Grimmelt trainiert: „Der HCTV ist zwar mit einem Mix aus erster und zweiter Mannschaft angetreten, hatte aber seine wichtigsten Akteurinn...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten