Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
-2°/6°
Handball

TV Borken erledigt den doppelten Auftrag

Landesliga: Kantersiege gegen Rheinwacht Dinslaken II und im Kreispokal-Viertelfinale

Sonntag, 4. Februar 2018 - 14:00 Uhr

von Martin Ilgen

Über die Auftragslage konnten sich die Handballer des TV Borken am Wochenende nicht beschweren. Aber sie arbeiteten einen nach dem anderen pflichtbewusst ab. Dem 32:22 (15:9)-Triumph im Kreispokal am späten Freitagabend gegen den Bezirksligisten HSG Haldern/Meerhoog/Isselburg ließen sie gestern im Liga-Kerngeschäft einen noch klareren 34:15 (18:7)-Heimerfolg gegen den MTV Rheinwacht Dinslaken II folgen.

Foto: Martin Ilgen

Florian Fellmann hebt ab und trifft hier kraftvoll zur 6:5-Führung gegen Dinslaken II. Am Ende sollte der TV Borken so hoch gewinnen, wie noch nie zuvor in dieser Landesliga-Saison.

BORKEN „Das war schon extrem souverän“, sagte Trainer André Slawski. Wie der TV Borken allerdings gegen den Landesliga-Vorletzten das Hinspiel (25:26) verlieren konnte, bleibt ein Rätsel.Einen Erklärungsansatz liefert vielleicht die damalige personelle Situation. Gestern jedenfalls taten sich nicht...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere
Digital-Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

 

Abo wählen

 

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

 

Benötigen Sie Hilfe? Rufen sie uns an!
02861 / 944 - 141 oder - 230