Handball

Levermann: „Wir wollen es auch nicht übertreiben“

Der Trainer des Damen-Verbandsligisten TV Borken über Aktivitäten im luftleeren Raum

Freitag, 23. April 2021 - 17:00 Uhr

von Martin Ilgen

Nach der Saison ist vor der Saison, heißt es. Weil’s aber die Handball-Spielzeit 2020/2021 im Zuständigkeitsbereich des Handballverbands Niederrhein (HVN) durch deren Annullierung faktisch gar nicht gab, muss auch das Trainergespann des Damen-Verbandsligisten TV Borken eine Brücke bauen. Und zwar eine im XXL-Format. Denn deren Pfeiler liegen praktisch über ein Jahr voneinander entfernt.

Foto: Martin Ilgen

Im Sommer 2020 hatte Jörg Levermann mit seinem Trainerkollegen Michele Grimmelt im Team der Verbandsliga-Damen des TV Borken einen personellen Umbruch eingeleitet. Dann kam die Nicht-Saison. Jetzt ist er froh, dass die Mannschaft zusammenbleibt. Er vermutet: „Jeder möchte gerne sehen, wohin unser Weg wirklich führt..“

BORKEN. „Es wird die längste Vorbereitung, die wir je hatten“, sagt Borkens Trainer Jörg Levermann im Gespräch mit unserem Redaktionsmitglied Martin Ilgen. Aber auch: „Wir werden jeden Tag gut gebrauchen können.“Im Spielbetrieb würden wir nun über den Saison-Endspurt sprechen. Die SG Überruhr, die...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten