Handball

Enttäuschung für den TV Borken im Verfolgerduell

Landesliga: 27:29-Niederlage beim SV Straelen

Sonntag, 7. November 2021 - 01:30 Uhr

von Martin Ilgen

Dieses Verfolgerduell von Primus TV Vorst II in der Landesliga war nichts für schwache Nerven. Am Ende waren es Kleinigkeiten, Zentimeter und vielleicht auch so manch‘ umstrittene Schiri-Entscheidung, die den Ausschlag gaben über Erfolg und Misserfolg. Aber auch Straelens Linkshänder Max Blum, der dem TV Borken ein Dutzend Treffer einschenkte. Mit 27:29 (13:12) zog der TV Borken beim SV Straelen den Kürzeren.

Foto: Martin Ilgen

Erzielte ein Drittel der Borkener Tore beim 27:29 der Kreisstädter in Straelen: Rechtsaußen Max Horbach.

BORKEN. „Sehr schade und auch ärgerlich“, sagte Borkens Trainer Sven Esser nach dem Duell in der oberen Landesliga-Etage, die nach der zeitgleichen und überraschend klaren ersten Saison-Niederlage von Vorst in Biefang (24:31) nun noch enger zusammenrückte.Von Spannung geprägt war die Partie knapp v...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten