Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
0°/9°
Fussball

Seyer hat im Derby das letzte Wort

Viktoria Heiden besiegt per Last-Minute-Treffer Westfalia Gemen mit 2:1

Sonntag, 4. November 2018 - 18:09 Uhr

von Martin Ilgen

Es liefen die letzten Sekunden der dreiminütigen Nachspielzeit, als Markus Seyer goldrichtig am Fünfmeterraum stand nach Benedikt Hussmanns Hereingabe. Ein Schuss. Ein Tor. Ein unbändiger Jubel. Ein Haufen Glückseligkeit. Der Schlusspunkt eines intensiven, spannenden Derbys. Mit 2:1 (1:1) hatte Viktoria Heiden Westfalia Gemen in die Knie gezwungen

Foto: Martin Ilgen

Ein ständiger Unruheherd war der Heidener Markus Seyer (rechts) im Westfalia-Strafraum. Der Doppeltorschütze steigt hier mit seinem Teamkollegen Simon Gravermann hoch, verpasst jedoch das Tor von Gemens Schlussmann Maik Ewering.

HEIDEN. . „Das sah mal richtig nach Fußball bei uns aus“, sagte Heidens Trainer Thomas Benning, angetan von der Leistung seiner Elf am 13. Spieltag. Auch seiner Gemener Kollege erkannte den verdienten Viktoria-Sieg an. „Aber dass der entscheidende Treffer so spät fällt, das ist natürlich extrem bit...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten