Fussball

Schickt der Masken-Plan die Kicker in den April?

Szene im Kreis Borken reagiert kritisch auf die Idee

Montag, 22. Februar 2021 - 11:14 Uhr

von Martin Ilgen

Auf den Plätzen der Amateurfußballer herrscht absolute Stille – in Westfalen mindestens nach bis Anfang April. Ein Münchner Sportwissenschaftler bringt nun eine Idee aus dem Jahr 2020 wieder ins Spiel, mit dem die Kicker vielleicht etwas früher wieder aktiv werden können: mit Masken. Ein verfrühter Aprilscherz? Wir haben bei Verantwortlichen und Aktiven aus Vereinen im Kreis Borken nachgefragt.

Foto: Martin Ilgen

Mund-Nasenschutz auf und vor der Bank? Kein Problem, sagte im Herbst auch Heidens Landesliga-Coach Michael Hellekamp. Aber Masken für die Kicker auf dem Platz?

KREIS BORKEN. Frühestens im April wird’s im Hoheitsgebiet des Fußball- und Leichtathletik-Verbands Westfalen wieder um Punkte gehen. Die normalen Saisonspielpläne sind natürlich längst über den Haufen geworfen. Selbst die Notfall-Spielpläne, bei denen wie hier in Westfalen nur 50 Prozent der Spiele...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten