Fussball

Pels: „Unser Status quo ist ernüchternd“

Fußball: Der Sportliche Leiter des SC Reken über das Déjà-vu des Bezirksligisten mit der Vorsaison

Freitag, 15. Oktober 2021 - 06:00 Uhr

von Martin Ilgen

Mit einem Dutzend neuer Kicker hat sich der Fußball-Bezirksligist SC Reken vor der Saison verstärkt. Nach den einschneidenden personellen Veränderungen bereits im Vorjahr also so etwas wie ein „Umbruch reloaded“ auf dem Gevelsberg. Unter anderem kam ein Trio vor der laufenden Saison aus der Landesliga, Kevin Mulé-Ewald und Kilian Niewerth gar mit Oberliga-Erfahrung.

Foto: Martin Ilgen

Blicken auf einen miesen Saisonstart: Trainer Frank Schulz (links) und Rekens Sportlicher Leiter Jan Pels. Letzterer sagt: „Die Dinge haben einen Lauf in die falsche Richtung bekommen.“

REKEN. „Man muss uns jedoch Zeit geben“, warnte Trainer Frank Schulz im Sommer vor überzogenen Erwartungen an sein umgekrempeltes Team. Doch das hatte auch der Ex-Profi nicht für möglich gehalten: Der Aufsteiger 2018 kämpft um den Klassenerhalt, ist wie vor einem Jahr zur gleichen Zeit Tabellenvor...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten