Fussball

Hoxfelder möchten die Null endlich streichen

Bezirksliga: Reken erwartet starken FC Epe, die Adler und der VfL wollen nachlegen

Freitag, 18. September 2020 - 14:36 Uhr

von Martin Ilgen / Dirk Rodenbusch

Nur ein Team steht in der Bezirksliga noch punktlos da. Und das sind die Hoxfelder, die doch eigentlich eine entspanntere Saison als die vorherige erleben wollten. Nun kommen die ebenfalls noch sieglosen Stadtlohner auf den Kaninchenberg. Währenddessen ist Aufsteiger Ramsdorf – nach seinem ersten Dreier – nun bei der SG Coesfeld gefordert, gegen die Weseke zuletzt zur ersten Punktlandung kam.

Foto: Martin Ilgen

Der Blick von Rekens Trainer Frank Schulz (links) und des Sportlichen Leiters Jan Pels richtet sich auf den FC Epe.

RC Borken-Hoxfeld - SuS StadtlohnSo., 15 Uhr„Unsere Lage in der Liga ist bei uns noch kein Thema“, versichert Hoxfelds Spielertrainer Dennis Seeger und setzt auf den Faktor Zeit: „Uns haben alte Hasen verlassen, viele neue Leute sind gekommen. Wir müssen uns noch finden. Früher oder später werden d...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten