Fussball

Geschlossene Schneedecke konnte die Kicker nicht stoppen

Geschlossene Schneedecke konnte die Kicker nicht stoppen

Sonntag, 14. Februar 2021 - 11:15 Uhr

von Björn Brinkmann und Dirk Rodenbusch

Während heutzutage kaum noch Fußballspiele auf Schnee stattfinden, sah das in der 80er- und 90er-Jahren noch ganz anders aus. Da wurde unter anderem auch beim Bezirksligisten TuS Borken auf weißem Untergrund gekickt.

Foto: Borkener Zeitung

Auch im Borkener Trier wurde bei geschlossener Schneedecke Fußball gespielt. Hier behauptet sich in einem Testspiel aus dem Jahr 1996 TuS-Angreifer Stefan Eßling (links) gegen seinen Widersacher.

KREIS BORKEN. Wenn das Coronavirus nicht ohnehin alles lahmgelegt hätte, würde der Ball derzeit wohl ruhen. Schließlich sind die Fußballplätze mit Schnee bedeckt. Und wann immer das in der jüngeren Vergangenheit der Fall war, kam der Spielbetrieb zum Erliegen. Vor rund 30 Jahren sah das oft ganz an...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten