Fussball

Ein Derby für die Geschichtsbücher

Landesliga: SG Borken bezwingt Gemen nach 0:2-Pausenrückstand mit 3:2

Sonntag, 25. September 2022 - 19:01 Uhr

von Marco Rodenbusch

Fünf Tore, zwei Platzverweise, zwei Elfmeter und ein dramatischer Spielverlauf. Ein besseres Drehbuch hätte man für das gestrige Stadtderby zwischen der SG Borken und Westfalia Gemen kaum schreiben können.

Foto: Marco Rodenbusch

Nach dem 3:2 durch Jannik Bone gab es bei den Borkenern kein Halten mehr. Mit dabei beim großen Jubel war natürlich auch Trainer Sven Elsbeck (links).

BORKEN. Jubeln konnten am Ende die Anhänger des Gastgebers. Denn ihr Team kämpfte leidenschaftlicher und verließ den Platz trotz 0:2-Pausenrückstand am Ende als verdienter 3:2-Sieger. Dies sah nach der Partie auch Gemens Trainer Thomas Zielaskowski so: „Die Borkener haben mehr fürs Spiel getan und ...

 

Jetzt weiterlesen
und die digitalen Inhalte der BZ nutzen.