Fussball

„Bei unseren Spielen war immer was los“

Marbecks neuer Coach Holger Lehmann überwintert mit seinem Team auf Rang neun

Dienstag, 23. Februar 2021 - 13:13 Uhr

von Dirk Rodenbusch

Auf Tabellenplatz acht beendete der FC Marbeck im Frühjahr letzten Jahres die abgebrochene Corona-Saison 2019/20. Und in die aktuelle Lockdown-bedingte Zwangspause gingen die Männer in schwarz-gelb erneut einstellig – auf dem neunten Rang.

Foto: Dirk Rodenbusch

In der Rückwärtsbewegung haben die Marbecker (hier mit Leon Böckenberg, Mike Brumann und Keeper Daniel Heisterkamp beim 2:3 in Gemen) in der aktuell unterbrochenen Spielzeit 2020/21 große Probleme.

MARBECK. Erst neun Punkte konnten die Marbecker in bislang sieben Spielen unter ihrem neuen Trainer Holger Lehmann – er trat im Sommer die Nachfolge von Spielertrainer Tim Köster an – einsammeln. Wobei man jedoch sagen muss, dass Partien mit Marbecker Beteiligung – vor allem, was die Zahl an Toren ...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten