Basketball

„Eine Saison 2020/21 macht keinen Sinn“

BZ-Interview mit Heiner Holtkamp, Kapitän der Borkener Oberliga-Basketballer

Sonntag, 13. Dezember 2020 - 12:47 Uhr

von Dirk Rodenbusch

Die letztjährige Saison 2019/20 konnte nicht zu Ende gespielt werden, die neue Spielzeit 2020/21 hat noch nicht einmal begonnen. Im Basketball herrscht – wie derzeit in allen anderen Sportarten – eine corona-bedingte Funkstille. So auch beim Herren-Team des RC Borken-Hoxfeld, das im Normalfall in der Oberliga auf Korbjagd geht. Im Gespräch mit BZ-Sportredakteur Dirk Rodenbusch blickt Heiner Holtkamp, der Kapitän der heimischen Basketballer, auf die aktuell so unbefriedigende Situation.

Foto: Horst Andresen

Heiner Holtkamp juckt es schon wieder ein wenig in den Fingern. Er ist nicht der Meinung, dass der Basketball-Sport in Borken durch die Corona-Krise Schaden genommen hat.

Am 7. März haben das letzte Spiel vor dem Saisonabbruch gegen den UBC Münster II mit 73:74 nach Verlängerung verloren. Das ist eine gefühlte Ewigkeit her. Können Sie sich noch daran erinnern, wer die letzten RC-Punkte in diesem Jahr erzielt hat?Holtkamp: An die letzten Punkte von uns kann ich mich ...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten