Osaka gewinnt US-Open-Finale - Williams sorgt für Eklat

dpa New York. Japans Tennis-Aufsteigerin Naomi Osaka besiegt Serena Williams in einem US-Open-Finale, in dem die Altmeisterin für einen Skandal sorgt. Dem Schiedsrichter verweigert sie am Ende den Handschlag. Der größte Triumph von Osaka geht fast unter.

Osaka gewinnt US-Open-Finale - Williams sorgt für Eklat

Naomi Osaka gewinnt das Finale der US-Open in zwei Sätzen gegen die US-Amerikanerin Serena Williams. Foto: Adam Hunger/AP