Bayerns Macvan erneut mit schwerer Knieverletzung

dpa München. Flügelspieler Milan Macvan vom deutschen Basketball-Meister FC Bayern München hat sich erneut eine schwere Knieverletzung zugezogen und muss länger pausieren.

Bayerns Macvan erneut mit schwerer Knieverletzung

Der 28 Jahre alte Kapitän der serbischen Nationalmannschaft erhielt in einem Testspiel einen unglücklichen Schlag gegen das Kniegelenk. Das teilten die Bayern am Samstag mit. Macvan war erst in den vergangenen Wochen ins Training zurückgekehrt, nachdem er Ende Januar einen Kreuzbandriss erlitten hatte. Er soll in den kommenden Tagen operiert werden.

„Es wird schwer, aber es ist nicht unmöglich zurückzukommen, und dafür werde ich kämpfen“, sagte Macvan. Bayern-Geschäftsführer Marko Pesic zeigte sich „betroffen“ und kündigte „jede mögliche Unterstützung“ an, damit Macvan „wieder auf das Feld zurückkehren kann“. Der 28-Jährige war im Sommer 2017 aus Mailand zu den Bayern gewechselt, die erste größere Verletzung seiner Karriere hatte er sich im Januar beim EuroCup-Sieg in St. Petersburg zugezogen.