Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
8°/21°
NRW

Telekom und Verdi einigen sich in Krise auf Tarifabschluss

Telekommunikation

Donnerstag, 26. März 2020 - 20:44 Uhr

von Deutsche Presse Agentur

dpa Bonn. Die Deutsche Telekom und die Gewerkschaft Verdi haben sich in Tarifgesprächen auf höhere Gehälter und längeren Kündigungsschutz geeinigt. Vor dem Hintergrund der Corona-Krise hätten sich beide Seiten „in Rekordzeit“ auf einen Tarifabschluss verständigt, teilten Verdi und Telekom am Donnerstagabend gemeinsam mit.

„Wir haben Wort gehalten und die Tarifverhandlungen zu einem raschen und guten Ende geführt“, sagte die Telekom-Personalvorständin Birgit Bohle laut Mitteilung. Verdi-Bundesvorstand Christoph Schmitz sprach von einer funktionierenden Sozialpartnerschaft, die „in Zeiten, in denen in vielen anderen Unternehmen und Betrieben Beschäftigte vor hohen existenziellen Nöten stehe“, besonders wichtig sei.

Die Einigung sieht unter anderem vor, dass die Gehälter der Tarifangestellten in zwei Stufen jeweils zum 1. Juli 2020 und 1. Juli 2021 steigen. Je nach Beschäftigungsgruppe hebt die Telekom die Gehälter in der ersten Stufe um 2,6 bis 3,0 Prozent an, in der zweiten Stufe um jeweils 2,0 Prozent. Zudem wird der Ende 2020 auslaufende Kündigungsschutz um drei Jahre bis Ende 2023 verlängert.

Der Tarifabschluss gilt für bundesweit rund 60 000 Tarifangestellte, Auszubildende und dual Studierende.

Ihr Kommentar zum Thema

Telekom und Verdi einigen sich in Krise auf Tarifabschluss

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bestätige dies mit dem Absenden der Nachricht. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen zu unserem Umgang mit personenbezogenen Daten erhalten Sie unter https://www.borkenerzeitung.de/verlag/datenschutz.


captcha