Neu-Veganer Oli P. meidet Süßigkeitengang im Supermarkt

dpa/lnw Köln. Moderator und Sänger Oli P. (41, „Flugzeuge im Bauch“) lebt neuerdings als Veganer - und das hat Auswirkungen auf seine Supermarktbesuche. „In den Süßigkeitengang im Supermarkt gehe ich dann halt einfach nicht“, sagte er am Dienstag in Köln. Ansonsten fühle er sich aber als Veganer wohl. Seit einem Monat verzichte er auf tierische Produkte. „Es ist nur eine Umstellung, was du wo und wie einkaufst“, sagte der Sänger, der mit bürgerlichem Namen eigentlich Oliver Petszokat heißt. „Ich versuche immer sehr geplant einzukaufen und gehe auch viel auf den Wochenmarkt.“

Neu-Veganer Oli P. meidet Süßigkeitengang im Supermarkt

Der ehemalige Seifenoper-Star („Gute Zeiten, schlechte Zeiten“) arbeitete am Dienstag in einem Supermarkt in Köln als Kassierer und unterstützte damit die Aktion „Deutschland rundet auf“. Dabei können Kunden bei der Bezahlung ihren Einkaufspreis aufrunden. Die Differenz wird dann für Projekte für sozial benachteiligte Kinder verwendet.