Feuer zerstört Teile einer Grundschule in Kleve

dpa/lnw Kleve. Durch den Brand eines Müllcontainers sind mehrere Gebäudeteile einer Grundschule in Kleve zerstört worden. Das Feuer sei in der Nacht auf Samstag auf einen Dachstuhl übergegangen und habe sich auf der Dachfläche ausgebreitet, teilte die Feuerwehr mit.  Bei den betroffenen Gebäudeteilen handele es sich um einen Nebentrakt mit Klassenräumen, einer Pausenhalle und Büroräumen, sagte ein Sprecher der Polizei. Die Dachstühle wurden laut Feuerwehr zerstört.

Ein Übergreifen der Flammen auf das Hauptgebäude und die Turnhalle hätten die Einsatzkräfte allerdings verhindern können. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand. Die Brandursache sei noch unklar, so der Polizeisprecher. Bereits eine Woche zuvor hatte laut Feuerwehr an der Grundschule ein Müllcontainer mit Papier gebrannt.

© dpa-infocom, dpa:220625-99-795902/2

Mitteilung der Feuerwehr