Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
1°/6°
Velen

Wer in die „Röhre“ will, muss an die Luft

Radiologe Dr. Hartmann erneuert einen Teil seiner Technik

Freitag, 17. Januar 2020 - 11:00 Uhr

von Lars Johann-Krone

Das Ärztehaus in Velen ist erweitert worden – zumindest für die kommenden fünf bis sechs Wochen. Seit Donnerstagvormittag steht ein weißer Lkw-Anhänger auf der Ignatiusstraße vor dem Ärztehaus. Dr. Horst Hartmann, Facharzt für Radiologie, wird dort in den nächsten Wochen Untersuchungen mithilfe der Magnetresonanztomografie (MRT) vornehmen.

Foto: Lars Johann-Krone

Vor dem Ärztehaus in Velen wird in den kommenden Wochen ein weißer Lkw-Anhänger parken. In ihm ist ein mobiles MRT-Gerät untergebracht. Dieses nutzt der Radiologe Dr. Horst Hartmann, bis sein altes MRT in der Praxis durch ein neues ersetzt wurde.

VELEN. Hartmann hat bereits einen Tomografen dieser Art in seiner Praxis. Dieser soll allerdings durch ein moderneres Gerät ersetzt werden. Das Provisorium im Anhänger soll so lange genutzt werden, bis die neue, tonnenschwere „Röhre“ im Ärztehaus installiert wurde. Die Arbeiten sollen in der nächst...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten