Velen

Viel Vorbereitung für den Impftag

Bewohner und Mitarbeiter erhalten Coronaschutz

Dienstag, 12. Januar 2021 - 18:00 Uhr

von Lars Johann-Krone

In der Regel ist die Caféteria des Hauses St. Walburga zentraler Treffpunkt des Ramsdorfer Seniorenwohnheims. Am Dienstag verlagert sich das Geschehen in einen kleinen Aufenthaltsraum im Erdgeschoss, gleich neben der Caféteria. Die Stimmung ist gelöst. Das liegt vielleicht daran, dass alle 55 Bewohner des Hauses sowie die ersten Mitarbeiter die Coronaschutz-Impfung erhalten. Das Prozedere läuft reibungslos, auch dank der genauen Planung im Vorfeld.

Foto: Lars Johann-Krone

Mediziner Udo Thebing-Barrier ist am Dienstag zu Besuch im Haus St. Walburga. Hier verabreicht er Franziska Wissen die Coronaschutz-Impfung. Mit jedem Bewohner des Seniorenwohnheims sucht er vor der Impfung das Gespräch, auch um die Nervosität zu nehmen.

RAMSDORF. Gegen 8.30 Uhr fährt am Dienstag der Transporter einer Spedition vor, gibt einen kleinen Karton bei Wilfried Seeger, dem stellvertretenden Pflegedienstleiter des Hauses, ab. „Nur er oder ich durften diesen entgegennehmen. Das mussten wir vorher bei der Bestellung angeben“, erklärt Jürgen ...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten