Velen

Viehhändler und Tierhalter wollen Verbesserungen

Diskussion zum Thema Tiertransporte

Donnerstag, 4. August 2022 - 19:00 Uhr

von Richard Kaschny

Wer Tiere transportiert, muss sich an die Verordnung zum Schutz von Tieren beim Transport halten. Bei einem Diskussionsabend in der Gaststätte Anna van‘n Hook in Ramsdorf ging es am Mittwochabend um das Thema und eine Verbesserung der Bedingungen. In erster Linie Vertreter aus der örtlichen und regionalen Transportbranche sowie Landwirte und Vertreter von Schlachthöfen waren zu Gast. Tierschützer oder Veterinäre waren nicht eingeladen.

Foto: Richard Kaschny

Diskutierten in der Gaststätte Anna van’n Hook über Regeln für Tiertransporte (v.l.): der FDP-Kreisvorsitzende Kevin Schneider, FDP-Landtagsmitglied Henning Höne, Gunnar Rohwäder von der Firma Tönnies und Johannes Rave, Viehhändler aus Ramsdorf.

RAMSDORF. Der Ramsdorfer Johannes Rave, Geschäftsführer der Viehhandlung Rave, hatte für die Freie Vereinigung deutscher Viehhändler zusammen mit dem FDP-Ortsverein Velen zu einem Diskussionsabend eingeladen. Neben rund 35 Gästen waren Henning Höne, Fraktionsvorsitzender der FDP im Landtag, Kevin S...

 

Jetzt weiterlesen
und die digitalen Inhalte der BZ nutzen.