Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
14°/29°
Velen

Velener forscht an Müllabfuhr im Weltall

Michael Zwilich arbeitet bald wieder am Luft- und Raumfahrtzentrum

Samstag, 20. April 2019 - 20:00 Uhr

von Lars Johann-Krone

In vielen Hollywoodstreifen ist Lasertechnik fester Bestandteil. Der Velener Michael Zwilich arbeitet auch mit diesem gebündelten Licht. Er will damit Weltraumschrott ins Visier nehmen. Auf Spezialeffekte wie im Film verzichtet er dabei. Zwilich arbeitete in der Vergangenheit und bald erneut in Stuttgart am Deutschen Luft- und Raumfahrtzentrum (DLR). Er wirkt dort an einem Forschungsprojekt mit, in dem mithilfe von Lasertechnik Weltraumschrott reduziert werden soll, also einer Art Weltraum-Müllabfuhr.

Foto: picture alliance / ESA/dpa

Millionen von Schrottteilen fliegen mittlerweile rund um die Erde durch das Weltall. Michael Zwilich arbeitet bald in einem Projektteam, das diesen Schrott mithilfe von Lasertechnik reduzieren möchte.

VELEN. Der 25-Jährige hat sein Abitur in Maria Veen gemacht. „In der Schule war mir noch gar nicht bewusst, dass Physik so meine Schiene ist“, sagt Zwilich. Deutsch und Mathe waren seine Leistungskurse. „Mir hat dann aber die Arbeitsweise in der Physik gefallen. Dort wird nicht nur behauptet, dass ...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten