Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
10°/22°
Velen

Rollenspiele im Pfarreirat

Klausurtagung in der Schönstatt Au

Dienstag, 18. Februar 2020 - 16:30 Uhr

von Borkener Zeitung / pd

Die Mitglieder des Pfarreirats der Pfarrgemeinde St. Peter und Paul haben sich zur Klausurtagung in der Schönstatt Au getroffen.

Foto: pd

Mitglieder des Pfarreirats trafen sich zur Klausurtagung in der Schönstatt Au.

VELEN/RAMSDORF. Das Treffen stand unter dem Motto „der Kundschafter“, einer Bibelstelle aus dem vierten Buch Mose. In Form eines „Bibliodramas“ ist das Team dem Thema begegnet. Es handele sich dabei um ein inszeniertes Abenteuer einer oder mehrerer Personen mit einem biblischen Text.

Szenen aus der Bibel nachgestellt

Die Teilnehmer aus Velen, Ramsdorf und Hochmoor ließen sich in der Schönstatt Au auf das „Spiel um Gott“ ein. Nach dem Lesen der Bibelstelle waren sie aufgefordert, sich einen Charakter auszusuchen. Im Anschluss war die Freude am Spiel und Kreativität für die Bibelarbeit gefragt. Die Szenen aus der Bibel wurden nachgestellt. Die Teilnehmer merkten, dass offenbar bei vielen Menschen der Wunsch wächst, die Bibel nicht nur zu lesen, sondern die Texte auch anders erfahrbar zu machen.

Handlungsfelder festgelegt

Im Verlauf wurden Handlungsfelder für den Pfarreirat festgelegt und Aufgaben verteilt. Hierzu gehörten unter anderem das Themenfeld „Wertschätzung im Ehrenamt“, die bessere Zusammenarbeit mit dem Kirchenvorstand und das Projekt „Zukunft einkaufen“, welches von der nachhaltigen Beschaffung von Rohstoffen in der Gemeinde handelt.

Moderiert wurde die Klausurtagung von Marlies Woltering, Referentin beim Bistum Essen. Pfarrer Martin Limberg freute sich über die guten Arbeitsergebnisse.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.