Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
15°/18°
Velen

Ramsdorfer Bücherei öffnet

Stöbern vor Ort wieder möglich

Freitag, 29. Mai 2020 - 14:00 Uhr

von Lars Johann-Krone

Die Bücherei der katholischen Gemeinde St. Peter und Paul öffnet ab Sonntag, 31. Mai, wieder zu den normalen Öffnungszeiten. Besucher haben dann auch wieder die Möglichkeit, in den Räumen der Bücherei zu stöbern.

Foto: Colourbox.de

+++Symbolbild+++

RAMSDORF. Sonntags von 10 bis 12.30 Uhr sowie mittwochs von 15 bis 18.30 Uhr wird die Bücherei für ihre Mitglieder geöffnet sein. Bücherei-Leiterin Iris Paskert weist darauf hin, dass jedoch weiterhin die Abstands- und Hygieneregeln gelten werden. „Es sollen sich daher zeitgleich nur möglichst wenige Menschen in den Räumen aufhalten. Zwei Mitarbeiterinnen und vier Besucher sollten das Maximum sein“, berichtet Paskert. „Daher bitten wir die Mitglieder darum, nicht zu lange in den Büchern zu lesen und sich dann zu entscheiden. So haben möglichst viele Menschen die Chance, uns zu besuchen und müssen nicht unnötig lange draußen warten“, sagt sie.

Kurz in den Regalen stöbern

In den vergangenen Wochen war eine Ausleihe von Büchern und anderen Medien nur über eine Vorbestellung möglich, damit Mitglieder diese dann nur schnell abholen konnten. Das sei auch weiterhin möglich, sagt Paskert. Telefonisch unter 02863/760262, per E-Mail an koeb.st.walburga@gmx.de sowie über das persönliche Lesekonto auf der Internetseite webopac.bistum-muenster.de können Bestellungen abgegeben werden. Titel, Autor und Buchungsnummer sollten angegeben werden.

Das System habe gut funktioniert. Sie sei aber froh, den Mitgliedern nun wieder die Chance zu geben, zumindest kurz in den Regalen zu stöbern. „Viele haben danach gefragt, wieder ein wenig durch die Bücher schauen zu dürfen. Das haben viele vermisst, haben wir in Gesprächen herausgehört“, berichtet die Leiterin der Bücherei.