Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
4°/8°
Velen

Neue Kameradschaft in der Ramsdorfer Schmiede

Das Team besteht aus acht Freunden

Freitag, 14. Februar 2020 - 18:00 Uhr

von Lars Johann-Krone

Seit 2008 kreist in Beckmanns Schmiede in Ramsdorf wieder der Schmiede-Hammer. Das Lebendige Museum ist beliebte Anlaufstelle für Touristen und auch Paare, die sich das Ja-Wort geben. Das Jahr 2019 war für die Gesellen, die das Museum unterhalten, allerdings ein schwieriges. Ewald Meßling, Paul Große Wolter und Josef Maus – drei langjährige Mitglieder – starben. Mittlerweile hat sich aber ein Team aus acht Leuten gefunden, die das kleine Häuschen im Schatten der St.-Walburga-Kirche mit Leben füllen.

Foto: Lars Johann-Krone

Acht Kameraden sind es mittlerweile, die das Team von Beckmanns Schmiede in Ramsdorf bilden.

RAMSDORF. „Es war ganz komisch – als ob es so sein musste“, sagt Andre Terwey, Schmiede-Kamerad seit 2008. „Als wir noch zu fünft waren, haben wir immer gesagt, dass wir Nachwuchs brauchen. Doch erst als die drei verstorben waren, wuchs das Team plötzlich auf acht Personen an.“ Zur neuen Mannschaft...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten