Velen

Nach dem Abi in den Gemeindedienst

Nele Tenkamp berichtet von ihrem Bundesfreiwilligendienst für die Velener Kirchengemeinde

Freitag, 14. Januar 2022 - 10:00 Uhr

von Luca Bramhoff

Der Bundesfreiwilligendienst sei eine Erfahrung fürs Leben, werben die Anbieter beim Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben. Der Dienst biete Orientierung für junge Erwachsene. Und genau diese Erfahrung erfährt die 18-jährige Nele Tenkamp nun schon seit rund vier Monaten in der Kirchengemeinde St. Peter und Paul in Velen.

Foto: Luca Bramhoff

Nele Tenkamp in ihrer gewohnten Arbeitsumgebung, die St. Andreas Kirche in Velen.

VELEN.Bei einer Töpferaktion der Gemeinde Velen im vergangenen Jahr traf Nele bereits auf ihrer Vorgängerin. „Obwohl ich sonst gar nicht so viel mit Gemeindeaktionen zutun hatte“, sagt die Freiwilligendienstlerin selbst. Ihre Vorgängerin beschrieb ihr den Bundesfreiwilligendienst für die St. Peter ...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten