Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
1°/5°
Velen

Landgericht bestätigt Geldstrafe für Koch

Griff in fremde Geldbörse

Donnerstag, 23. Januar 2020 - 18:00 Uhr

von Lars Johann-Krone

Für den Griff in die Geldbörse seiner Chefin ist ein heute 27-jähriger Koch aus Gescher im April vergangenen Jahres vom Amtsgericht zu einer Geldstrafe von 2400 Euro verurteilt worden. Der Koch in einem Velener Restaurant hatte nach Ansicht des Amtsrichters Geld gestohlen. Nachdem der Gescheraner in Berufung gegangen war, bestätigte die Auswärtige Kammer des Landgerichts Münster beim Amtsgericht Bocholt das Urteil.

Foto: colourbox.com

Die Auswärtige Kammer des Landgerichts beim Amtsgericht Bocholt bestätigte im Berufungsverfahren die Geldstrafe, die ein ehemaliger Koch eines Velener Restaurants zahlen muss. Er hatte seine Chefin bestohlen.

VELEN/BOCHOLT. Der Inhaberin des Restaurants war aufgefallen, dass immer wieder Geld aus ihrer Geldbörse fehlte. Die lag oft hinter dem Tresen der Gaststätte. Um dem Täter auf die Spur zu kommen, installierte die Gastronomin eine Kamera im Thekenbereich. Mithilfe der Polizei deponierte sie zudem pr...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten